• 07.05.2015 Solidarität

    Caritas-Mitarbeiter unterstützen die ver.di-Kollegen im derzeitigen Tarifkonflikt um den Sozial- und Erziehungsdienst und fordern die Aufwertung der Sozialen Berufe.

  • 06.05.2015 Streik

    Ab diesem Freitag ruft ver.di bundesweit zum Streik im Sozial- und Erziehungsdienst auf, nachdem sich in der Urabstimmung 93,44 Prozent der ver.di Mitglieder für Arbeitskampf zur Durchsetzung ihrer Forderungen ausgesprochen haben. Auch in Baden-Württemberg beginnt der Arbeitskampf am Freitag. ver.di rechnet beim Streikauftakt mit mehreren Tausend Streikenden und hunderten geschlossenen Einrichtungen, zumeist Kindertagesstätten.

  • 06.05.2015 Pressemitteilung

    Im Tarifkonflikt zur Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes hat die Urabstimmung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) eine eindeutige Mehrheit für einen unbefristeten Arbeitskampf ergeben. Insgesamt stimmten 93,44 Prozent der ver.di-Mitglieder für einen unbefristeten Streik. Damit wurde das erforderliche Quorum von 75 Prozent deutlich übertroffen.

  • 04.05.2015 Streik

    Wer wie die kommunalen Arbeitgeber selbst nach fünf intensiven Verhandlungsrunden kein Angebot unterbreitet, wer sich von der Entschlossenheit der rund 100.000 streikenden Kolleginnen und Kollegen innerhalb der letzten Wochen unbeeindruckt zeigt, wer weiterhin behauptet, es bestehe kein Grund für eine generelle Aufwertung der Arbeit im Sozial- und Erziehungsdienst, der will die gute Arbeit der Beschäftigten nicht gerecht honorieren sondern bestätigt alle Zweifel an seinem Einigungswillen und provoziert damit unser letztes Mittel zur Durchsetzung.

  • 23.04.2015 Pressemitteilung

    Sozial- und Erziehungsdienste: Arbeitgeber verschärfen Tarifkonflikt

    Darstellung der VKA als verfälschend zurückgewiesen

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) weist die Darstellung der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) zu deren „Vorschlägen“ über Verbesserungen in der Tarifauseinandersetzung für den kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst als verfälschend zurück. Die Selbstdarstellung der VKA solle zur Legendenbildung beitragen.

  • 23.04.2015 ver.di TV

    12.000 Menschen, Beschäftigte aus den Sozial- und Erziehungsdiensten, Eltern von Kita-Kindern und andere Unterstützer/innen, sind in Stuttgart zusammengekommen, weil sie sonntags nicht mehr hören wollen, wie wichtig die Arbeit ist, die hundertausende Menschen im sozialen Bereich leisten. Weil es montags dann immer heißt: Viel zu teuer! Das kann nicht sein. Sie wollen mehr Anerkennung – und mehr Geld...

  • 22.04.2015 Streik

    "Andrea N." erklärt den Streikenden im Sozial- und Erziehungsdienst das Streikrecht.
    Unsere Antwort: Hände weg vom Streikrecht!

    Jetzt Petition unterzeichnen, um Einschränkungen des Streikrechts zu verhindern: Petition "Ja zur Tarifeinheit, Nein zum Eingriff ins Streikrecht!".

  • 21.04.2015 Streik

    Einige Bilder vom Warnstreiktag des Sozial- und Erziehungsdienstes aus Stuttgart.

  • 20.04.2015 Solidarität

    In dieser Pressemitteilung unterstützt die Fraktionsgemeinschaft SÖS LINKE PluS die Forderung der Gewerkschaft ver.di für eine Neuregelung der Eingruppierungsvorschriften und Tätigkeitsmerkmale für die rund 240.000 Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst. Die damit einhergehenden Einkommensverbesserungen von 10% werden als ein wichtiger Schritt betrachtet, um die Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst aufzuwerten.

  • 20.04.2015 SWR Fernsehen

    Tausende Erzieherinnen haben am Montag landesweit gestreikt und an einer Kundgebung in Stuttgart teilgenommen. Rund 700 städtische Kindertagesstätten im Land blieben geschlossen.

  • 19.04.2015 Aktion

    Eine solidarische Aktion der SuE-Auszubildenden und StudentInnnen der Stadt Stuttgart gemeinsam mit der ver.di Jugend.

  • 17.04.2015 Streik

    Jetzt wird gestreikt!

    Informationen zum Warnstreik am 20.04.

    Informationen zum Ablauf des ganztägigen Warnstreiks am Montag den 20.04.2015 und zu deinen Rechten im Streik.

(C) 2015 ver.di Bezirk Stuttgartzuletzt aktualisiert: 11.06.2020