• 26.03.2020 Pressemitteilung

    ver.di Baden-Württemberg fordert die Kommunen, kirchlichen und freien Träger als Betreiber der Kindertagesstätten auf, ihre Beschäftigten, insbesondere Erzieher*innen und Kinderpfleger*innen, in der Krise nicht alleine zu lassen.

  • 26.03.2020 Tarif

    Entgelttabelle für Beschäftigte im öffentlichen Dienst – Sozial- und Erziehungsdienst im Geltungszeitraum 1.3.2020 bis 31.8.2020.

  • 24.03.2020 pädagoische Fachkräfte

    vermehrt erreichen uns Informationen, dass pädagogische Fachkräfte in Kitas und Schulen nach wie vor über die Notbetreuung hinaus in die Einrichtungen geholt werden. Das halten wir für sehr bedenklich! Nachdem nun in weiten Teilen alle Aufgaben, die zwingend vor Ort erledigt werden müssen, abgeschlossen sind, gibt es aus ver.di Sicht keinen Grund, die Kolleg*innen jenseits der Notbetreuungen in die Einrichtungen zu holen.

  • 24.03.2020 Corona-Krise

    Stuttgarter Kitas in der Corona Krise

    Eine Initiative von Stuttgarter Erzieher*innen berichtet über ihre momentane Situation

    Eine Initiative von Stuttgarter Erzieher*innen hat in einem Video Eindrücke zu ihrer momentanen Arbeitssituation zusammengestellt. In ihrer Ankündigung heißt es, "Als Erzieher*innen wollen wir helfen. Die vom Virus ausgelöste Krise darf aber nicht langfristig auf unserem Rücken ausgetragen werden. Wir wollen, dass keine/r von uns bewusst der Gefahr ausgesetzt wird, sich mit dem Virus zu infizieren. Sinnlose Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen in Einrichtungen ohne Kinder sind in Zeiten diverser Versuche, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, schlicht unverantwortlich. Genauso wollen wir selbst darüber entscheiden, in welchen Arbeitsbereichen wir eingesetzt werden und nicht vor vollendete Tatsachen gestellt werden..."

  • 23.03.2020 Tariverhandlungen 2020

    Wir halten die Uhr an!

    Tarifverhandlungen vorübergehend ausgesetzt

    Angesichts der Entwicklungen rund um die Verbreitung des Coronavirus/COVID-19 findet die für den 23. März 2020 in Potsdam geplante zweite Verhandlungsrunde im Sozialund Erziehungsdienst nicht statt.

    Diese Entscheidung haben wir in Abstimmung mit der VKA getroffen. Das bedeutet, dass die Verhandlungen vor- übergehend ausgesetzt sind.

  • 23.03.2020 Corona-Krise

    Angesichts der weiter zunehmenden Corona-Fälle und der flächendeckenden Schließung von Kindertagesstätten, Schulen, Restaurants, Geschäften etc. stellen sich zahlreiche Fragen für Unternehmen, Beschäftigte und ihre Interessenvertretungen. Die existierenden gesetzlichen Regelungen sind nur bedingt geeignet, angemessene Lösungen bereit zu stellen; sie sind auf ein derart flächendeckendes Ereignis nicht ausgerichtet. Es bedarf in einigen Punkten daher dringend flächendeckender politischer Lösungen. Die unterstehenden Ausführungen bieten eine grobe Orientierung zu im Kontext Corona auftretenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

  • 23.03.2020 Corona-Krise

    Ihr seid systemrelevant! Ihr leistet einen existenziellen Beitrag dazu, dass Ärzt*innen, Pfleger*innen, Sanitäter*innen, Feuerwehrkräfte, Polizist*innen, Eure Kolleg*innen in den Kitas und viele andere ihre Arbeit machen können, um uns alle durch diese Krise zu bringen.

    Daher bitten wir Euch, achtet auf Euch und Eure Gesundheit und die Gesundheit der Euch anvertrauten Kinder. Um Euch zu unterstützen, haben wir hier Erkenntnisse und Maßnahmen zusammengestellt, die nach heutigem Kenntnisstand als sinnvoll gelten und deren Beachtung wir empfehlen.

  • 07.03.2018 Tarifrunde öD 2018

    Tarifrunde öD 2018

    aktuelle Informationen zur Verhandlungsrunde

    Mit einer Forderung nach einer Entgelterhöhung von 6,0 Prozent, mindestens aber 200 Euro, geht ver.di in die Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen. Das hat die ver.di-Bundestarifkommission beschlossen. Die Vergütungen der Auszubildenden sollen um 100 Euro pro Monat erhöht werden. Verhandlungsauftakt ist am 26. Februar.

    Regelmäßig aktualisierte Informationen findet ihr auf auf der Stuttgarter Info-Seite unter:
    stuttgart.verdi.de/aktuell/tarifrunde-oed-2018

  • 04.04.2016 Tarifrunde ÖD 2016

    Tarifrunde 2016

    stärkt den öffentlichen Dienst

    Am 21. März 2016 starteten die Tarifverhandlungen (TVöD) für die Beschäftigten der Kommunen und des Bundes. Ver.di fordert eine Lohnsteigerung von 6%. Die Ersten Verhandlungen sind bereits ohne Ergebnis zu Ende gegangen – ver.di ruft zu Warnstreiks auf. Aktuelle Informationen findet Ihr auf der Seite zur Tarifrunde auf der Homepage von ver.di Stuttgart.

  • 12.12.2015 Tarifverhandlungen

    nun sind die Redaktionsverhandlungen endgültig abgeschlossen und das am 30. September 2015 getroffene Verhandlungsergebnis, welches bei der Urabstimmung mit 57,2% angenommen wurde, kann nun umgesetzt werden. Um die korrekte Umsetzung des Ergebnisses begleiten und den richtigen Zeitpunkt für die Antragsstellung zur Höhergruppierung (Leitungen) oder den Übergang bei eigenem Wahlrecht aus der E Tabelle TVöD in die S Tabelle SuE sowie die korrekte Eingruppierung (ErzieherInnen) prüfen zu können, wollen wir für Euch Beratungstermine anbieten.

  • 03.12.2015 Tarifverhandlungen

    die Redaktionsverhandlungen befinden sich aktuell in der finalen Phase. Da uns in diesem Zusammenhang schon mehrere Anfragen nach „Geltendmachungen“ erreicht haben, möchten wir euch in diesem Artikel Informationen weiterleiten und über weitere Vorgehensweisen informieren.

  • 26.11.2015 Tarifverhandlungen

    57,2 % für die Annahme des Verhandlungsergebnisses

    in der Tarifauseinandersetzung im Sozial- und Erziehungsdienst

    Im Augenblick finden die Redaktionsverhandlungen statt. Zuvor hatten sich die betroffenen ver.di Mitglieder in einer Urabstimmung, mit 57,2 % der Stimmen, für die Annahme des Ergebnisses ausgesprochen. Was haben wir erreicht?

(C) 2015 ver.di Bezirk Stuttgartzuletzt aktualisiert: 11.06.2020