Gesicht zeigen!

UnterstützerInnen zeigen Gesicht für die Aktiven

Bereits 88 UnterstützerInnen stehen mit ihrem Gesicht für die ver.di Aktiven in Erziehungs- und Sozialarbeit.

„Ich Streike weil es Zeit wird, dass unsere Arbeit endlich aufgewertet wird.”

„Ich streike damit die verantwortungsvolle Arbeit die wir leisten auch endlich gewürdigt wird.”

„Wir streiken für eine bessere Eingruppierung. Manche unserer Kolleginnen und Kollegen sind noch nach 30 Berufsjahren in S4!”

„der Ausbildungsberuf muss endlich aufgewertet werden. Unser Berufsbild ist mindestens so wertvoll wie z.B. Industrieberufe. Kinder sind unsere Zukunft.”

„Warum zahlen wir Menschen, denene wir unsere Kinder anvertrauen viel weniger Geld als jenen, denen wir unser Geld anvertrauen?”

„Wir streiken damit wir von unserem Gehalt endlich gut leben können”

„Wofür habe ich frühkindliche Bildung studiert, wenn meine Qualifikation nicht anerkannt wird? Aufwertung jetzt!”

„Die Aufwertung der sozialen berufe ist schon längst fällig. Wir wollen die Anerkennung als hochqualifizierte Profession in gesellschaftlicher und finanzieller Hinsicht.”

„Wir sind keine birkenstocktragenden, kaffeetrinkenden Basteltanten, sondern qualifizierte Fachkräfte. Entsprechend wollen wir bezahlt werden.”

„Ich streike für die zwingend Notwendige Aufwertung der Sozial- und Erziehungsdienste”

„Wir streiken weil wir wertgeschätzt werden wollen”

„Wir streiken, weil wir bessere Rahmenbedingungen für unsere Kinder und uns benötigen, in einer veränderte, politisch und wirtschaftlich gewollten Ganztagsbetreuung.”

„Wir streiken für eine bessere Zukunft”

„Wir streiken weil wir besser Bedingungen für unsere Arbeit haben wollen”

„Wir streiken für eine bessere Bezahlung und bessere Bedingungen”

„Ich streike für eine bessere Bezahlung”

„Ich zeige Gesicht, weil wir bessere Arbeitsbedingungen brauchen”

„Ich zeige Gesicht, für mehr Anerkennung des Erzieherinnen-Berufs und natürlich für mehr Geld ”

„Ich zeige Gesicht, weil es endlich Zeit wird, dass der Erziehungsdienst nach 40 Jahren aufgewertet wird.”

„Ich zeige Gesicht, weil Menschen die sich mit Zahlen befassen scheinbar immernoch wichtiger sind wie Menschen die sich um Menschen kümmern”

(C) 2015 ver.di Bezirk Stuttgartzuletzt aktualisiert: 07.03.2018