Di, 20.10.2015 17:30
ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Str. 2, tHeo 1 (Haus 1), Stuttgart

am 02.10.15 fand die bundesweite Streikdelegiertenkonferenz in Fulda statt. Mittlerweile läuft die die Urabstimmung über das Verhandlungsergebnis vom 30.09.2015 auch innerhalb des ver.di Bezirk Stuttgart.

Festzuhalten bleibt, dass unsere Delegierten das Stuttgarter Votum vom 30.09.15 in Fulda deutlich vertreten haben.

Trotz der laufenden Urabstimmung halten wir eine Delegiertenkonferenz auf Bezirksebene für erforderlich. Wir möchten mit euch folgende Fragen diskutieren:

  • Kurzbericht von der Streikdelegiertenkonferenz in Fulda

  • Das Verhandlungsergebnis vom 30.09.15 – und seine Besonderheiten

  • Überblick über die derzeit laufende Urabstimmung innerhalb des Bezirks

  • Ausblick die offensive Umsetzung des Abschlusses, Kampagne zur Eingruppierung / Eingruppierungsrecht, wie weiter mit der Aufwertung?

  • Die nächsten Tarifverhandlungen im Frühjahr (März) 2016 (gilt auch für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst)

Wir laden euch herzlich ein zur bezirklichen Delegiertenkonferenz SuE,

am Dienstag, den 20.10.15
um 17:30 Uhr
im ver.di Landesbezirk Baden-Württemberg, Theodor-Heuss-Str. 2, tHeo 1 (Haus 1)
70174 Stuttgart

Es sollten an dieser Veranstaltung die Mitglieder der Streikleitung und alle Streikdelegierten aus den Einrichtungen, Dienststellen, Horten, Schülerhäuser teilnehmen, damit auf breiter Ebene die aktuellen Fragen diskutiert werden können.

Damit wir planen können bitte wir um eine kurze Rückantwort an .

Auf der Delegiertenkonferenz besteht auch die Möglichkeit der Urabstimmung.

Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert

(C) 2015 ver.di Bezirk Stuttgartzuletzt aktualisiert: 07.03.2018